Zurück  |  Startseite  |  So finden Sie uns  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  Inhaltsverzeichnis  |  Suche  
 
PLUB
WebCAM

Macht im PLUB Euer Schwimmabzeichen

Habt Ihr Lust, ein Schwimmabzeichen zu machen? Zeigt allen, wie gut Ihr schon schwimmt! Als Anfänger macht Ihr den Pinguin, danach folgen Frei- und Fahrtenschwimmer.

Die Profis können dann versuchen, eines der begehrten Dauerschwimmabzeichen zu erhalten, besser bekannt als "Totenkopfschwimmer". Für jede bestandene Prüfung gibt's ein neues Abzeichen. Natürlich wird die Prüfung auch in Euren Schwimmpass eingetragen.

Für das Absolvieren der Schwimmabzeichen gibt es keine Altersbeschränkung nach oben und nach unten eigentlich auch nicht. Als Voraussetzung gilt: man muss schwimmen können. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Es reicht, sich beim Schwimm-Meister zu melden.

Das kosten die Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen Preis in Euro/Stück
Neu-Schwimmer (Pinguin) 2,00
Frei-Schwimmer "Bronze" 2,00
Fahrten-Schwimmer "Silber" 2,00
Jugend-Schwimmschein "Gold" 2,00
Totenkopf (1h/1,5h/2h) 3,00
Schwimmpass 1,00

Neu-Schwimmer

...oder auch Pinguin genannt (25 m Schwimmen ohne Hilfsmittel und ein Sprung beliebig; Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser)

Frei-Schwimmer "Bronze"

Das musst Du beherrschen: Sprung vom Beckenrand und 200 m Schwimmen in höchstens 15 Minuten; einmal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen eines Gegenstandendes; Sprung aus 1 m Höhe oder Startsprung; Kenntnis von Baderegeln

Fahrten-Schwimmer "Silber"

So gut schwimmst Du schon: Startsprung und 400 m Schwimmen in höchstens 25 Minuten, davon 300 m in Bauch- und 100 m in Rückenlage; zweimal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes; 10 m Streckentauchen; Kenntnis von Baderegeln und Selbstrettung)

Jugend-Schwimmschein „Gold“

Jetzt bist Du schon ein richtiger Profi: 600 m Schimmen in höchstens 25 Minuten; 50 m Brustschwimmen in höchstens 70 Sekunden, 25 m Kraulschwimmen; 50 m Rückenschwimmen mit Grätschwung ohne Armtätigkeit oder 50 m Rückenkraulschwimmen; 15 m Streckentauchen; Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen von drei kleinen Tauchringen aus einer Wassertiefe von etwa 2 m innerhalb von 3 Minuten in höchstens 3 Tauchversuchen; 50 m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen; Kenntnis von Baderegeln und Selbstrettung

Die "Totenköpfe"

Folgende Dauerschwimmabzeichen kannst Du bei uns machen:

  • Totenkopfschwimmer in Schwarz (eine Stunde Schwimmen)
  • Totenkopfschwimmer in Silber (eineinhalb Stunden Schwimmen)
  • Totenkopfschwimmer in Gold (zwei Stunden Schwimmen)

Rettungsschwimmer und sonstige Schwimmabzeichen bei den Vereinen im PLUB

Wer den Rettungsschwimmer machen möchte, meldet sich hier im PLUB beim Verein DLRG an. 

Grundsätzlich können die Schwimmabzeichen auch beim 1. Schwimmverein Blau/Weiß Pirmasens (hier im PLUB) erfragt werden (hier wird jedoch der Rettungsschwimmer nicht angeboten).

Eines noch: Sagt es weiter! Wir freuen und über viele sportlich motivierte Schwimmer aller Altersklassen.